Goldgrubenkeramik

D-60439 Frankfurt/Main

Kontakt

GOLDGRUBENKERAMIK
BETTINA KOÇAK
Goldgrubenstraße 7
D-60439 Frankfurt/Main
Tel. +49 (0)69-57 00 00 99
info@goldgrubenkeramik.de
www.goldgrubenkeramik.de
Öffnungszeiten: nach Vereinbarung

Info

Keltische Keramik
Fasziniert von historischen Keramiken der Vor- und Frühgeschichte habe ich mich auf früh-keltische Keramiken vor Einführung der Drehscheibe in Mitteleuropa konzentriert. Archäologen nennen diese Epoche Hallstattzeit (800-450 v.Chr.). Anhand von Fundzeichnungen oder Originalscherben entstehen  Rekonstruktionen und deren Weiterentwicklungen. Jedes Stück wird einzeln mit Platten aufgebaut. In den lederharten Ton werden meist Muster mit Stempeln eingedrückt und nach dem ersten Brand weiß ausgeschlämmt. Einzelne Felder sind mit Engobe oder Graphit bemalt. Auf anderen Oberflächen wird nur ein schraffiertes Muster einpoliert. Gebrannt wird oxidierend und reduzierend. Es entstehen Unikate, seltener Kleinserien und für klassische Töpfermärkte Weiterentwicklungen mit seidenmatter Glasur.

Christoph Hasenberg
Sandra Nitz
Menü